Mittwoch, 27. Januar 2010

Geschenke

stehen zur Zeit ganz oben auf meiner ToDO-Liste. Dieses ganz schlichte Empirchen, nur betüddelt mit einem Jojo, etwas Karoband und einigen Zierstichen, ist auch noch für meine Nichte Leni. Es soll ja keiner von uns mit leeren Händen da stehen, wenn wir sie zu ihrem 4. Geburtstag besuchen. Da uns fast 900 km trennen, sehen wir uns leider nicht allzu oft.


Es ist bewußt schlicht geblieben, damit es zu möglichst vielen Hosen paßt und am Anfang vielleicht sogar noch als Kleidchen getragen werden kann.

Und ich habe es komplett verstürzt nach einer Anleitung, die ich hier gefunden und schon einige male gemacht habe. Für mich ist die komplett gedoppelte Version besser, denn ich komme mit Belegen nicht gut klar :0)

liebe Grüsse, Kerstin

Kommentare:

  1. das ist wunderschön geworden!

    liebe grüße kerstin

    AntwortenLöschen
  2. ...ein rosa Mädchen Traum;)

    glg marion

    AntwortenLöschen
  3. ein Traum, wunder schön.
    Muss ich auch mal probieren mit dem verstürzen, aber so richtig raff ich das noch nicht.
    glg cindy

    AntwortenLöschen
  4. So schlicht, nur mit Jojo sieht das Emrirchen richtig festlich aus.

    Gefällt mir supergut. Ein richtiges kleines Sahneteil!

    900 km!? Na dann fahrt mal vorsichtig!

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin,
    das ist wunderschön grade weil es so schlicht ist! Da wird die Freude groß sein!
    liebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kerstin,
    ein superschöner zartrosa Mädchentraum und die Zierstiche sind superschön, da wird sich die Kleine bestimmt sehr drüber freuen.

    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  7. jaaaaa ein rosa Träumerle.... sehr schön

    herzliche Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  8. sieht sehr zart und fein aus, manchmal ist weniger eben mehr...lg antje

    AntwortenLöschen
  9. Das Shirt ist ein Traum, liebe Kerstin! Ich mag Deine Sachen so gerne, farblich sind sie immer perfekt und würden unserer Tochter auch gefallen. Das Empirchen muss ich auch endlich mal nähen. Lieben Gruss, Nadine

    AntwortenLöschen