Mittwoch, 22. Juli 2009

Etwas neues probiert...



Bis vor ein paar Wochen dachte ich noch, malen ist nicht mein Ding.

Ich habe mich getäuscht, denn dieses Glückspilz-Kleiderbügel-Projekt hat mir solchen Spaß gemacht, daß ich schon die nächsten Kleiderbügel gekauft habe :0)

Auslöser für mein Pinselschwingen war ein kleines Mißgeschick und ein folgenschwerer Satz, den die allerliebste tausendschöne Silke zu mir sagte, ohne zu ahnen was sie damit anrichtet: "Nimm doch einfach Acrylfarben und ...."

Häääähhhh, ich und malen??? Und überhaupt... was sind Acrylfarben???... Undenkbar!!!

Ach ja, der Kommentar meines Mannes zu meinem neuen Hobby: "Und was um Himmels willen tun wir jetzt mit all diesen Kleiderbügeln???" Tja, das weiß ich ehrlich gesagt auch noch nicht.

liebe Grüsse, Kerstin

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    danke für dein Kompliment zu meinem Blogoutfit, ich glaube so langsam bin ich mit meinen Vorstellungen gelandet.

    Deine Kleiderbügel sind toll - viel zu schade um sie im Schrank zu verstecken - vielleicht für die Kindergaderobe..............

    viele liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Die Kleiderbügel sind wunderschön geworden!!!

    Viele liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Die sind wirklich viel zu schoen um im Kleiderschrank versteckt zu sein. Vielleicht findest du ja eine schoene Garderobe oder ein anderes dekoratives Fleckchen (vielleicht auch als Riesen-Mobile im Garten :-)

    lg uta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    die Bügel sind total schön geworden. Falls Dein Mann irgendwann mal nicht mehr weiss wohin mit den ganzen Bügeln, würde ich gerne ein paar nehmen.
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Hihi!!! Ja, ja.... so kann es gehen :-D
    Ganz toll sind sie geworden! Mach ruhig weiter! ...wer weiss was Du noch so mit dem Pinsel zaubern wirst ;o)
    Herzige Grüsse, Bella

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kerstin,

    da hast du aber was ganz Wunderbares mit dem Pinsel geschaffen! Wirklich super schön sind deine Bügel und eine ganz tolle Idee!

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Kerstin,

    die Kleiderbügel sehen ganz ganz toll aus! Und das hast du selbst bemalt? Super! Das wäre auch etwas für mich ;o)

    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Deine Kleiderbügel sind super schön geworden! Ist doch toll, wenn man mal was anderes als nähen macht, oder? Du kannst sie ja zu Weihnachten oder Geburtstage verschenken! Ich würde mich über so ein Unikat freuen!
    LG von Heike

    AntwortenLöschen
  9. Tja, die einen kommen vom Malen zum Nähen (moir) und die anderen vom Nähen zum Malen :-) Am Anfang denkt man vom anderen immer: ohgott, das geht ni gut, aber einmal angefangen hat man schnell den Dreh raus und findet gefallen dran. :-) Also, vielleicht sehen wir ja auch bald ganz viele weitere gemalerte Ideen. Die Kleiderbügel find ich auf jedenfall ganz klasse.

    Liebe Grüße
    PüppiLotta

    AntwortenLöschen
  10. liebe kerstin...
    die kleiderbügel sind wundeschön geworden. und verwendung findest du bestimmt für die kleiderbügel ;-))))

    liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kerstin,

    Deine Kleiderbügel sind wunderschön geworden....von wegen, dass Dir malen nciht liegt...

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. ...ich bin auch begeistert.....da gebe es bestimmt einige die solche gerne hätten;) so wie ich;)

    gglg marion

    AntwortenLöschen
  13. Sind die schööön geworden!
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen