Mittwoch, 7. April 2010

Ganz untätig war ich während der Osterfeiertage nicht :0)



Unter anderem ist z. B. diese Nonita-Hose entstanden. Leider ist sie nicht ganz perfekt geworden. Ich stand wohl irgendwie auf der Leitung, als ich den Bund annähen wollte. Irgendwie konnte ich das ganze aber retten und tragbar ist sie in jedem Fall :0) Fragt mich bloß nicht, wo nun das Problem lag. Ich weiß es nämlich nicht ... Aber da das Problem ja in den meisten Fällen VOR der Nähmaschine sitzt, habe ich schon eine zweite Nonita zugeschnitten, wäre ja gelacht *pah*, wenn ich das nicht hinkriege :0)

Sie ist aus einem tollen Jeans-ähnlichen festen Stoff in rot-weiß gestreift, auf den Bildern sieht man es leider nicht so gut, abgesetzt mit rotem Pünktchenstoff und vielen roten Ziernähten abgesteppt.

Ich habe sie in Gr. 122 zugeschnitten, obwohl Cara eigentlich erst 116 trägt. Ich mag die Hosen einfach gern etwas länger. Die Nahtzugaben habe ich aber (besonders großzügig an den Seiten) weggelassen, so sitzt die Hose richtig gut finde ich.

Bestickt ist sie mit Ludmilla aus der Mädchenclique von Huups.

liebe Grüsse, Kerstin

EDIT:
Ihr sucht nun alle nach dem Fehler *lach*...
Auf den Bildern ist es nicht sichtbar, aber wenn der Latz
aufgeknöpft wird, sieht der Bund einfach für mein Empfinden
etwas "holperig" aus, weil ich irgendetwas falsch gemacht habe.
Es passte nicht so, wie es sollte, keine Ahnung warum...

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,

    die Nonita sieht klasse aus.

    Gerade in Deinem Blog merke ich immer wieviele schöne Schnitte und neuerdings auch Stickmotive mir fehlen.

    Liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Die ist doch trotz aller hindernisse sehr süß geworden! Ok, bei mir sitzt das Problem auch meist vor der Nähmaschine, aber was soll´s, beim zweiten mal klappt´s dann viel besser und man fragt sich, wo denn das Problem war. Wegen der Passform habe ich Nonita noch nicht, ich müsste sicher auch die NZG komplett weg lassen.

    Liebe GRüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. ich finde auch das dir die Nonita super gelungen ist.Sie ist wunderhübsch geworden!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. ...cooles kleines Girly;)in super süßer Hose♥

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  5. ich finde es super und ein fehler ist mir auch nicht aufgefallen.
    der bund hat es aber auch wirklich in sich, ich mußte auch zwei mal überlegen wie denn nu...

    Ganz liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  6. Ich find sie klasse Deine Nonita!
    Wie ich sehe Deine Maus auch *lach*

    Liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die Hose ist super klasse :)
    Nonita fehlt Emily auch noch...
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  8. die nonita sieht echt superhübsch aus, kein fehler zu erkennen. aber soll ich dir mal was verraten, ich trau sie mich gar nicht zu nähen, weil ich selbst aus der bilderanleitung nicht schlau werde. wenn der knoten bei dir geplatzt ist und es geklappt hat könntest du´s ja mal für alle dummchen erklären
    glg tina

    AntwortenLöschen
  9. liebe Kerstin, von deinem Problem ist aber wirklich nichts zu sehen.....gut das es sich gelöst hat, denn ich finde die Hose sitzt perfekt und sieht super aus.

    liebe Grüße HEike

    AntwortenLöschen
  10. Der Schnitt ist wirklich toll. Deine Hose gefällt mir sehr gut und Fehler kann ich nicht erkennen!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kerstin,

    die Nonita ist ja wirklich schön. Schön ist auch, dass du so ehrlich bist, dass dir dabei was schief gegangen ist. Aber aufgefallen wäre es bestimmt nicht, die Hose sieht einfach nur klasse aus.

    Die Vida ist übrigens der Hammer!!!
    Superschön!

    Es grüßt dich
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Die Hose ist super geworden! Da bin ich schon auf Nr.2 gespannt...

    LG Lena

    AntwortenLöschen
  13. Nonita waren mir bis jetzt immer sooo viele Teile..aber wie man sieht ..es lohnt sich..es sieht wundervoll aus.. lg emma

    AntwortenLöschen