Freitag, 2. September 2011

Mit NONITA

stand ich ja anfangs ganz schön auf Kriegsfuß. Die ersten beiden Exemplare waren nicht ganz so, wie ich es wollte bzw. wie die Anleitung es hergab ;0) Nachdem ich hier im Blog damals darüber gejammert hatte, weil ich nicht wußte was genau nicht paßte und ob ich vielleicht schon beim abzeichnen einen Fehler gemacht habe, bekam ich einige tolle Tipps und Ratschläge... trotzdem wanderte der Nonita-Schnitt erst mal in die hinterste Ecke - ich war echt frustriert. 

Jetzt habe ich Nonita wieder hervorgekramt und mich erneut daran versucht ;0)




... und dieses mal hat alles sauber geklappt ;0) Ich hatte damals tatsächlich einen Fehler gemacht beim abringen der vorderen Taschen, deshalb paßte später der Bund nicht mehr gescheit dran...so, aber nun sitzt alles perfekt...und die nächste Nonita ist schon zugeschnitten ;0)

Zu einem weniger schönen Anlaß habe ich noch dieses Xenia-Kleidchen für M. genäht. Wir hatten einen Todesfall im engen Familienkreis, zu dem für die Beerdigung noch ein passendes Outfit gebraucht wurde.

liebe Grüsse, Kerstin

Schnittmuster: Hose Nonita und Kleid Xenia, beide von FM
Stoffe: lila Silicon Popeline von Bizzkids, der schwarz weiß geblümte... weiß ich leider nicht mehr




Kommentare:

  1. Mein Beileid an die ganze Familie! Das tut mir so leid!

    ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Erstmal möchte ich Dir mein Beileid ausdrücken! Es tut mir sehr leid.
    Eigentlich finde ich es wenig passend dann dazu überzugehen, wie schön die Nonita geworden ist und ich es klasse finde, dass Du Dich nicht vom Schnittmuster hast unterkriegen lassen! Nun habe ich es dennoch geschrieben und vielleicht lenkt es Dich etwas ab und Du freust Dich darüber.

    Ganz liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. ....einfach Sahne geworden;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe,
    mein Beileid an die Familie.
    Die Xenia ist sehr schön und manchmal braucht man eben auch nicht so bunte Kleidung. Zu Nonita die ist dir echt gelungen,unter meiner Maschine lag der Schnitt noch nie;))) LG Adelheid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin!
    Mein herzliches Beileid an Deine Familie. Auch wenn die Xenia für einen sehr traurigen Anlass gebraucht wird,ist sie sehr schön.
    Die Nonita sieht ebenfalls super schön aus.
    LG Melanie
    P.S. Ich wünsche Euch ganz viel Kraft.

    AntwortenLöschen