Montag, 5. September 2011

Man kann schließlich gar nicht früh genug anfangen

... mit der Herstellung der Weihnachtsdeko, oder?

Jahr für Jahr werde ich förmlich überrollt, weil ganz plötzlich Weihnachten ist und ich doch noch sooooo viiiiieeeel machen wollte ;0( Das soll mir in diesem Jahr nicht passieren, ich bin gerüstet;0)


Los geht´s also mit ein paar shabby Holzschildern... die machen wirklich Riesenspaß und es werden auf jeden Fall noch ein paar mehr folgen.



liebe Grüsse, Kerstin

Kommentare:

  1. Hihi ... keinen Tag zu früh.
    Wenn ich heute richtig gesehen habe, gibt es wieder Lebkuchen zu kaufen :o)
    Also dann: Teste doch mal, wie Australier sich an Weihnachten fühlen ...
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Waaaaaaaaahhhhhnsinn. Du bist früh, aber das ist klasse. Habe auch schonmal in die Bücher geschaut, damit ich für die Marktzeit vorbereitet bin. Die Schilder sind wundervoll. Liebste Grüße, Sylke

    AntwortenLöschen
  3. haha ich hab heute einen redikalender genäht. gacker..

    AntwortenLöschen
  4. ....ich kann Dir nur Recht geben! Du machst es richtig und ich bin wieder zu langsam...

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  5. die sind echt klasse geworden...und jedes Jahr nehme ich es mir auch vor.

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Die Schilder sehen so toll aus! Das mag ich ja gerne leide ;o) Mir geht es ähnlich wie Dir ... Weihnachten kommt immer so plötzlich ;o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Die Schilder sind echt klasse und ich finde nicht, dass du zu früh bist.

    Liebe Grüße

    Dori

    AntwortenLöschen
  8. lieber zu früh als gar nicht ;-). Passiert mir nämlich gerne mal. Die Schilder sind klasse!
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du vollkommen recht...
    Die schilder sind der Hit.:)

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen