Montag, 12. September 2011

Shit happens...

Als ich am Samstag abend noch dabei war das Projekt "mopsdicke Eddie-Geburtstagsweste" fertigzustellen, bahnte sich die Katastrophe irgendwie schon an... der Unterfaden war so komisch locker und verwurstelt. Als ohne Grund die 3.(!!!) Jeansnadel brach, dachte ich schon, irgend etwas stimmt mit der Maschine nicht. Dann war der letzte Stich gerade gemacht, als es furchtbar krachte und sich die "Sicherheitsvorrichtung aktivierte" :0( ... das konnte nichts gutes bedeuten.

Oh je, daß der Plastikschieber am Nähfuß gebrochen war, sah ich als erstes. Nachdem ich dann aber die Maschine aufgeschraubt hatte, mußte ich feststellen, daß an der Spulenkapsel an manchen Stellen Ecken herausgebrochen waren und das dicke Plastik an 4 Stellen von der Nadel durchlöchert war!!! Sowas hätte ich nie für möglich gehalten... da sieht man mal, wieviel Power so eine Maschine hat...


Einen neuen Nähfuß und Spulenkapsel habe ich gleich heute früh bestellt... trotzdem überlege ich schon länger meine brother nur noch zum sticken zu benutzen und mir eine neue Nähmaschine zuzulegen. Das ist ja nun eigentlich DIE Gelegenheit, oder? Mein Mann schien gar nicht so abgeneigt wie ich befürchtet hatte. Also wird es im Glückspilz-Blog ein paar Tage ruhig bleiben müssen... leider, denn mir fehlt meine Maschine jetzt schon. Ich hoffe, das alles dauert nicht allzu lang *schnief*

Zum Glück wurde die Eddie-Weste noch soweit fertig bevor meine Maschine den Geist aufgegeben hat...


Und... wem ist es aufgefallen???....Richtig, die Ärmel sind falsch herum angenäht ... Das konnte ich ja nun mangels Maschine nicht mehr korrigieren, denn die Weste soll heute an einen kleinen Jungen verschenkt werden. Die Anprobe an C. hat aber ergeben, daß es absolut nicht auffällt beim tragen, deshalb bleibt es nun so...Shit happens...Was soll´s....

liebe Grüsse, Kerstin

Kommentare:

  1. Oje, das ist ja ärgerlich. Aber die Weste ist doch toll geworden, finde sie sehr schön. LG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Ein Glück, dass du die Weste noch fertig stellen konntest. Sie sieht super aus und wird dem Beschenkten sicher gut gefallen. Aber was die Maschine angeht, leide ich mit dir. Das ist ja übel! Vielleicht aber auch eine Chance *g*

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mies. Zum Glück hast Du noch die Weste fertig bekommen und mir wäre das mit den Ärmeln jetzt gar nicht aufgefallen.
    Ich drück mal die Däumchen, dass Dein Maschinchen schnell wieder repariert ist.

    Liebe Grüße

    Dori

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Du Liebe, da grummelt es bei mir in der Magengegend beim Lesen, ich leide immer mit! Ganz feste drücke ich die Daumen, dass sie bald wieder heile ist und Du eine neue Maschine bekommst :-)
    Die Weste schaut klasse aus!
    Lieben Gruss, Nadine

    AntwortenLöschen